Über mich

Warum Fluchtgeschichten-Videos?

Die Stimmung in Deutschland gegenüber Geflüchteten erscheint mir längst nicht mehr so offen und freundlich wie noch 2015, sondern sie ist sehr viel distanzierter und häufig sogar feindselig geworden. Kein Wunder: In der Politik wird über Grenzschließung diskutiert, große Medien sprechen über das „Flüchtlingsproblem“.
Wenn Integration gut gelingen soll, braucht es Neugier und Offenheit von beiden Seiten und ein lebendiges Miteinander. Vielleicht haben Sie – ja, Sie – Lust, jemanden kennen zu lernen und etwas aus der „fremden“ Welt zu erfahren. Die dann plötzlich gar nicht mehr so fremd erscheint. Schließlich sind wir alle Menschen.

Ich stelle Ihnen in meinen kurzen Filmen (6-8 Min.) Menschen vor, Persönlichkeiten mit Geschichten und Träu­men. Hier können Sie aus erster Hand etwas erfahren von denjenigen, die auf der Suche nach einem besseren Leben bei uns angekommen sind. Und dann können Sie Ihre realen Nachbar*innen im Haus, auf der Straße, in der Kita oder im Supermarkt mit Offenheit, Neugier und Hilfsbereitschaft begegnen und mit dem herzlichen Gruß: „Willkommen in unserem Land“! Ich wünsche uns so sehr, dass ein Miteinander gelingt! Ich versuche, mit diesem Videoblog einen motivierenden Anstoß zu geben.

Jeder Mensch hat das Recht, sich auf die Suche nach einem guten Leben zu machen! Jeder Mensch hat das Recht, seinen Wohnort selbst zu wählen und Hilfe zu bekommen. Unabhängig davon, wo er zufällig – und ohne sein Zutun – geboren wurde!

Angelika Warning – Berlin im März 2019
Schauspielerin bei der Berliner Compagnie, und
Beraterin für Geflüchtete zur Wohnungssuche / beauftragt vom Bezirksamt Mitte von Berlin / Willkommensbüro